Ju-Jutsu

Ansprechpartnerin

Rindt Ju-Jutsu

Gabriela Rindt

040 – 334 27 64
Zur Website

Ju-Jutsu

Seit April 1982 bietet die Turnerschaft Harburg mit ihrem Ju-Jutsu-Angebot eine moderne und abwechslungsreiche Möglichkeit der Selbstverteidigung für Jung und Alt.

Das Ju-Jutsu vereint effektive Selbstverteidigung und Stärkung des Selbstbewusstseins in sportlicher Aktivität die Spaß macht. Neben den klassischen Wurzeln des Aikido, Karate und Judo befindet sich Ju-Jutsu in ständiger Weiterentwicklung, um sich auch heute im Notfall effektiv verteidigen zu können.

Seit dem Jahr 2000 finden sich auch Elemente philippinischer Sportarten im Ju-Jutsu Prüfungsprogramm, wodurch eine effektive Verteidigung gegen Messer- und Stockangriffe gewährleistet ist.

Ein Ju-Jutsuka, eine Sportlerin bzw. ein Sportler des Ju-Jutsu, verteidigt sich mit Würfen, Hebeln, Schlag- und Tritttechniken und trainiert in unterschiedlichen Distanzen, um sich in jeder Distanz und Lage (Stand oder Boden) verteidigen zu können.

Die qualifizierten Trainer verstehen es das Training so zu gestalten, das eine Teilnahme für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer möglich ist und diese durch die Gürtelprüfungen zu führen.

Das Training stärkt Herz und Kreislauf, baut die Muskulatur auf und dehnt diese.

Eine bessere Körperhaltung und die Steigerung des Wohlbefindens sind weitere Pluspunkte des Ju-Jutsu.

http://www.ju-jutsu-tsh-online.de/

Trainingszeiten
Wochentag Uhrzeit Kurs
Dienstag 17.00 – 18.30 Jungen und Mädchen 8-11 Jahre
Dienstag 18.30 – 20.00 Jungen und Mädchen 12-16 Jahre
Dienstag 20.00 – 21.30 Männer und Frauen ab 16 Jahre
Mittwoch 17.30 – 20.00 Show-Gruppe Ausgewählte Ju-Jutsuka
Mittwoch 20.00 – 21.30 Männer und Frauen Ü-40
Donnerstag 17.00 – 18.30 Jungen und Mädchen 8-11 Jahre
Donnerstag 18.30 – 20.00 Jungen und Mädchen 12-16 Jahre
Donnerstag 20.00 – 21.30 Männer und Frauen ab 16 Jahre

Das Training findet im Gymnastikraum des FEG (Friedrich-Ebert-Gymnasium) am Alter Postweg 30, 21075 Hamburg statt.